Z20033

476,00 €

Z20033 | Gefahrgutbeauftragten Erstausbildung | Allgemeiner Teil

Zielgruppe: Alle Personen, die für die Bestellung zum Gefahrgutbeauftragten vorgesehen sind.
Montag, 17. Februar 2020
bis Dienstag, 18. Februar 2020
08:30 - 16:30

Verkehrsträger

Dieses Seminar ist der Einstieg in die Vorbereitung zur Prüfung zum/zur Gefahrgutbeauftragten vor der Industrie- und Handelskammer und bedingt die Teilnahme an einer der folgenden Verkehrsträgerausbildungen.

Z20036: Schienenverkehr 

ZIELSETZUNG

Vorbereitung auf den Erwerb der erforderlichen Sachkunde als Sicherheitsberater (Gefahrgutbeauftragter) nach §§ 3 u. 5 der Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) in Unternehmen, deren Tätigkeit die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße, auf der Schiene, auf Binnengewässern oder mit Seeschiffen umfasst.

Zeitablauf

Allgemeiner Teil: Theorie u. praktische Übungen zusammen 20 Unterrichtseinheiten (2 Tage)
Straßenverkehr: Theorie u. praktische Übungen zusammen 10 Unterrichtseinheiten (1 Tage)
Seeschiffsverkehr: Theorie u. praktische Übungen zusammen 10 Unterrichtseinheiten (1 Tage)
Schienenverkehr: Theorie u. praktische Übungen zusammen 10 Unterrichtseinheiten (1 Tage)
 

Seminarinhalt

Die Schulungen umfassen die sich aus den Unterabschnitten 1.8.3.3 und 1.8.3.11 ADR/RID/ADN und § 8 GbV ergebenden Inhalten und werden durch die Bearbeitung von Prüfungsfragen und Fallstudien abgerundet.

Preis

400,00 € pro Teilnehmer, zzgl. MwSt

inkl. Lehrunterlagen, Kaffee/Tee und Tischgetränke sowie Mittagstisch

NACHWEIS/E

Im Preis ist die Teilnahmebestätigung zwecks Vorlage bei der IHK zur Anmeldung für die Prüfung enthalten.

Mehr Kontakt