Z20014

2140,81 €

Z20013 | Beauftragte Person in der Ladungssicherung (BPL) nach VDI 2700a u. 2700 Blatt 5 Qm

Zielgruppe: Alle Personen, die mit dem Befördern, Verladen, oder Packen von Ladung betraut sind, z.B. Fahrzeugführer/-halter, Führungskräfte, Verantwortliche in Lager- und Versandabteilungen, Lademeister, Sicherheitsbeauftragte, Kraftverkehrsmeister, Verkehrsleiter
Montag, 15. Juni 2020
bis Freitag, 19. Juni 2020
08:00 - 16:00

ZIELSETZUNG:

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung von theoretischen und ausführlichen praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Sie als BPL oder und Ausbilder unbedingt haben müssen.
Erfahrene Experten referieren über die häufigsten Fehleinschätzungen beim Sichern von Ladungen, geben wichtige Hinweise für die Praxis und verschaffen einen Überblick in DIN- und EN- Normen, Unfallverhütungsvorschriften und VDI-Richtlinien. Rechtliche Grundlagen werden verständlich vermittelt. Das erworbene Wissen ist mittels einer praktischen und schriftlichen Leistungsbewertung nachzuweisen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das sie zur Beauftragten Person für Ladungssicherung und zum Moderator für Ladungssicherung qualifiziert und berechtigt, in den zur Europäischen Union gehörenden Staaten als zertifizierter Moderator im Fachbereich Ladungssicherung im Straßen- und Kombinierten Ladungsverkehr (KV), sowie nach den Grundsätzen des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQG) auszubilden.
 

SEMINARINHALT:

  • Rechtliche Vorschriften zur Ladungssicherung
  • Verantwortungsbereiche und Konsequenzen
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Sicherungsmethoden und richtiges Stauen von Gütern
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Arten der Zurrmittel und Hilfsmittel
  • Ladungsträger und ihre Besonderheiten
  • Ermittlung der erforderlichen Zurrkräfte
  • Praktische Beladeübungen unter Anwendung von verschiedenen Zurrmitteln
  • Fahrvorführung
Dauer: Gesamtkurs 38 UE
 

Prüfung:

Der Lehrgang schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung ab.
 

PREIS

1.799,00 € pro Teilnehmer, zzgl. MwSt, 
inkl. umfangreicher Seminarunterlagen (Z.B. Schulungs-CD Ladungssicherung, Bücher Ladungssicherung Lkw und Kleintransporter, Berechnungsprogramm Ladungssicherung, Trucker Disc, Winkelmesser usw.), Kaffee/Tee und Tischgetränke sowie Mittagstisch und einer Abendveranstaltung.

NACHWEIS/E:

Im Preis sind eine Seminarurkunde über den Schulungsinhalt, Zertifikat und ein Ladungssicherungsausweis für die Lehrgangsteilnehmer, sowie für den Betrieb ein Teilnahmenachweis enthalten.
 

FeeDbackbogen:

BPL-Feedbackbogen-2019.pdf

Buchen Sie jetzt!

Gebühren: 2140,81 € pro Person
(inkl. 19% MwSt)
Mehr Kontakt

Zusätzliche Termine

Seminarangebote als PDF-Download