4/21

232,05 €

Informationsveranstaltung für Verantwortliche im Bereich „Ladungssicherung“ - Kommunen, Straßenmeistereien und Bauhöfe

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*innen der (niedersächsischen) Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, die mit dem Befördern, Verladen oder Packen von Ladegütern aller Art betraut sind (Fahrzeugführer*innen, Fahrzeughalter*innen, Führungskräfte, Verkehrsleiter*innen, etc.) oder Interesse haben, sich auf dem Gebiet der Ladungssicherung weiterzubilden.
Dienstag, 18. Mai 2021 - 08:30
bis 16:30

ZIELSETZUNG:

Erwerb der erforderlichen Kenntnisse für eine korrekte Ladungssicherung mit modernen Mitteln zur Steigerung der Verkehrs- und Rechtssicherheit.



SEMINARINHALT:

  • Rechtliche Vorschriften zur Ladungssicherung
  • Verantwortungsbereiche und Konsequenzen
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Anforderungen an das Transportfahrzeug/Aufbauten (Belastbarkeit von Stirn- und Seitenwänden)
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Arten der Ladungssicherung und Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Möglichkeiten richtiger Ladungssicherung
  • Abschlussdiskusion

 

PREIS

195,00 € pro Teilnehmer, zzgl. 16 % MwSt.
inkl. Lehrunterlagen, Kaffee/Tee und Tischgetränke sowie Mittagstisch.

NACHWEIS/E:

Im Preis sind Teilnahmebestätigungen für die Lehrgangsteilnehmer sowie für den Betrieb ein Teilnahmenachweis enthalten.

Buchen Sie jetzt!

Gebühren: 232,05 € pro Person
(inkl. 19% MwSt)
Mehr Kontakt

Zusätzliche Termine